Startseite » Shop » Läuse Set
LAVENDEL, ROSENGERANIELäuse Set

Set zur Unterstützung und Vorbeugung bei der Läusebehandlung

LAVENDEL, ROSENGERANIE

Läuse Set

Set zur Unterstützung und Vorbeugung bei der Läusebehandlung

 24,80 inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Läuseschreckspray: Ätherische Öle haben sich zur Läusebehandlung sowohl vorbeugend als auch zur Behandlung bei Kopfläusen bewährt. Vor allem ergänzend zum Shampoo kann der Läuseschreckspray sehr gut eingesetzt werden. Der Mix aus Lavendel-, Niauli-, Rosengeranie- und Zederngeruch schreckt sie ab.

Läuseshampoo: Der Duft von Lavendel und Rosengeranie schreckt die Kopfläuse ab, welche die Kopfhaut reizen und für starken Juckreiz sorgen. Das Teebaumöl wirkt dabei beruhigend.

Läuseschreckspray:

Alcohol, Lavandula Angustifolia (Lavendel) Oil, Cedrus Atlantica Bark Oil, Melaleuca Alternifolia (Tea Tree) Leaf Oil, Melaleuca Viridifolia Leaf Oil, Pelargonium Graveolens Oil, Citronellol**, Geraniol**, Citral**, Limonene**, Linalool** **natürliche Bestandteile der ätherischen Öle

Läuseshampoo: 

Mit den ätherischen Ölen von Lavendel, Rosengeranie und Teebaum.

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Sodium Chloride, Cocoamidopropyl Betaine, Glyceryl Oleate, Coco Glucoside, Lavandula Angustifolia (Lavendel) Oil*, Melaleuca Alternifolia (Tea Tree) Leaf Oil*, Pelargonium Graveolens Oil*, Limonene**, Linalool**, Citronellol**, Citral**, Geraniol**

* aus kontrolliert biologischem Anbau

**natürliche Bestandteile der ätherischen Öle

Läuseschreckspray: 

Läuseshampoo: 100ml

Läuseschreckspray:

Äußerlich für Haar, Mütze und Schal.

Läuseshampoo:

Bei akutem Befall:
Tragen Sie das Shampoo auf das angefeuchtete Haar auf und massieren Sie es gut in die Kopfhaut ein. Danach gründlich ausspülen. Noch einmal shampoonieren, 5 bis 10 Minuten einwirken lassen und wieder gut ausspülen. Wiederholen Sie die Behandlung am nächsten Tag und noch einmal nach einer Woche.

Besonders wichtig ist die gründliche Entfernung der Nissen (=Lauseier), die sehr fest an den Haaren kleben. Die Entfernung kann erleichtert werden, wenn als Spülwasser eine Mischung aus Speiseessig und Wasser im Verhältnis 1:1 verwendet wird.

Zur Vorbeugung:
Führen Sie die Anwendung 2 mal wöchentlich durch.

Läuseschreckspray:

Augenkontakt meiden

Läuseshampoo:

Um eure WIEDERANSTECKUNG zu vermeiden, ist es wichtig, alle Kontaktpersonen ebenfalls zu behandeln. Auch alle Textilien und Gegenstände, mit denen der Patient in Berührung gekommen ist, müssen behandelt werden (Bettwäsche, Polstermöbel…).

Das Shampoo ist nur zum äußerlichen Gebrauch bestimmt und darf nicht eingenommen werden. Bewahren Sie das Shampoo gut verschlossen an einem für Kinder unerreichbaren Platz auf.